Skinline Medical | Fadenlifting
303
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-303,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

FADENLIFTING METHODE

Eine weitere innovative Möglichkeit zur Behandlung von Falten und abgesunkenem Gewebe ist das Fadenlifting. Hierbei werden resorbierbare Fäden mittels einer Hohlkanüle in die Haut eingebracht.  PDO-Fäden stimulieren die Kollagenbildung und fibroblastische Reaktionen über mehrere Wochen, wodurch erschlafftes Gewebe ganz natürlich geglättet und wieder angehoben wird.

 

Wir verwenden, je nach Befund, unterschiedliche Fäden aus Polydioxanon (PDO). Die Behandlung ist minimal-invasiv, somit eine sanfte Form des Fadenlifting mit einen dezenten Lifting-Effekt. Eine Kombination verschiedener Fäden und weiterer Behandlungsmethoden ist möglich.

 

Die zu 100% auflösbaren Fäden werden in Form einer Unterspritzung gelegt, die Behandlung ist somit nicht-operativ.

 

Unser Ziel ist die Stimulation der Kollagensynthese mit daraus resultierendem gewerbeverdichtenden Effekt und einer natürlichen Konturierung des Gesichtes.

 

Sie haben Fragen zum Fadenliftung? Vereinbaren Sie hier einen Termin zu ihrer individuellen Beratung.

Ob diese Therapie für Sie in Frage kommt, erfahren Sie in unserer Praxis. Bei einem Beratungsgespräch erhalten Sie einen detaillierten Überblick über diese Behandlungsmethode.